logo

Jean-Paul Sartre

geboren am Mittwoch, 21. Juni 1905, in Paris, gestorben am Dienstag, 15. April 1980

    Philosoph, Schriftsteller, "L‘être et le néant - Das Sein und das Nichts", "Die Fliegen", "Die schmutzigen Hände", "Der Ekel", "Die Mauer", "Die Wege der Freiheit", lehnte 1964 den Nobelpreis für Literatur ab (Frankreich, 1905 - 1980).
FacebookTwitterGoogle Bookmarks
alle Zitate:
Der gute Tormann wird als gemeinsames Individuum s . . . | Ein guter Torwart ist ein Spieler, der seine Manns . . .